Januar23 , 2022

Umfrage zu Camping in Coronazeiten Die Mehrheit schätzt Urlaub mit dem Wohnmobil als besonders sicher ein

StartAuto und VerkehrUmfrage zu Camping in Coronazeiten Die Mehrheit schätzt Urlaub mit dem Wohnmobil als besonders sicher ein
Aktuelles

Schrottabholung in Unna führen wir 6 Tagen die Woche durch.

Anders als viele andere lokale Schrotthändler holen die mobilen Schrotthändler von Schrottabholung UnnaRhein auch kleinere Mengen Schrott kostenlos bei Ihnen ab. Eine solche kostenlose Schrottabholung dient dazu, Sie möglichst einfach zu entlasten. Obgleich Sie Platz nach einer Renovierung schaffen, oder Ihren Gewerbehof verschönern wollen. Die Fachleute von Schrottabholung Rhein holen Ihren Schrott zuverlässig und unbürokratisch ab. Sie sparen sich die Fahrt und Transportkosten zu einem stationären Schrotthändler oder Recyclinghof und können sich sicher sein, dass Ihr Schrott sauber entsorgt und fachgerecht recycelt wird. Auch eine eventuell notwendige Demontage oder Ausräumung ist für die Fachleute von Schrottabholung Rhein kein Problem.Schrott ist mehr als nur AbfallUnd davon überzeugen die Klüngelskerle von Schrottabholung Rhein Sie gerne! Größere Mengen Schrott werden in Unn

für Private und Gewerbliche kunden kleine_Größe mengen zu gute preise Schrottankauf in Gelsenkirchen

Für größere Mengen Schrottankauf in Gelsenkirchen zahlen wir Ihnen selbstverständlich attraktive Ankaufspreise. Diese ergeben sich aus Art, Menge und Reinheitsgrad des Schrotts. Auch orientieren wir uns an den tagesaktuellen Marktpreisen der einzelnen Schrottarten. Sofern Sie sich unsicher sind, ob wir Ihren Schrott ankaufen, können Sie uns eine unverbindliche Anfrage unter https://schrottabholung.nrw/schrottankauf gelsenkirchen kontakt zukommen lassen.Autoteileankauf in Gelsenkirchen zu lukrativen PreisenAuch alte und kaputte Autoteile kaufen wir Ihnen gerne zu lukrativen und fairen Preisen ab. Oftmals kann es für Sie profitabler sein, einzelne Autoteile separat zu verkaufen, als das gesamte Auto. Wirals professionelle Schrotthändler sind mit dem Ausschlachten von alten Autos, Motorrädern und sonstigen Kfz bestens

von ihren Standort in Unna und Umgebung wir kaufen zu lukrativen Preisen schrott & Altmetalle

Schrott beinhaltet oftmals viele wiederverwertbare Materialien, wie Kupfer, Blech oder Eisen.

Größere Mengen Schrott kaufen in Unna wir Ihnen daher selbstverständlich zu lukrativen Preisen ab. Zögern Sie nicht und machen Sie mit Schrotthändler NRW ein profitables Geschäft. Durch jahrelange Erfahrung wissen wir, wann sich der Verkauf für Sie lohnt. Selbst der Verkauf von vermeintlich wertlosem Schrott wie kaputten Batterien und Mischschrott ist profitabel. Selbstverständlich bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihren Schrott an.

Kostenlose und professionelle Schrottabholung sowie Schrottankauf zu lukrativen Preisen! Sind Sie auf der Suche nach jemandem, der Sie von Ihrem Schrott befreit? Hat sich auf Ihrem Dachboden, in Ihrem Keller, Ihrem Garten oder auf Ihrer Gewerbefläche unnützer

Schrotthändler Waltrop Wir bieten privaten und gewerblichen Kunden > Altmetalle aller Art entsorgen

Recycling-Anlagen betreiben somit Umweltschutz im großen Stil – einen kleinen, aber unverzichtbaren Teil davon leistet der Schrotthändler WaltropEin funktionierendes Recycling ist die Voraussetzung für das Einsparen von Müll und CO2. Über die Hälfte der Erwärmung unserer Atmosphäre ist auf den CO2-Ausstoß zurückzuführen. Hier wird deutlich, welch hohen Stellenwert das Einsparen von CO2 in den Produktionsabläufen hat. Nicht nur Kunststoffen und Glas, sondern auch Metallen aller Art kommt in der Kreislaufwirtschaft eine besondere Bedeutung zu. Viele Sammlungen werden kommunal organisiert, im Falle von Metallschrott aber ist neben den Wertstoffhöfen in Waltrop auch der Schrotthändler Waltrop aktiv. Während der selbst organisierte Transport zum Wertstoffhof zeit- und beispielsweise im Falle des Ausleihens eines Hängers auch kostenintensiv ist, arbeitet der Schrotthändler Wa

Der Schrotthändler Wesel kommt zum Kunden Kostenlose Abholung und Ankauf von Metallschrott aus einer Hand

Das ist Service im Alltäglichen: Kostenlose Abholung und Ankauf von Metallschrott aus einer Hand durch Schrotthändler Wesel Die europäischen Industrienationen haben vieles gemeinsam und eines ganz besonders: Jede Menge Schrott und viel Technikverliebtheit. Letztere führt dazu, dass Handys und Fernseher ausrangiert werden, die nach wie vor voll funktionsfähig sind – nur, weil es einen Nachfolger gibt und das alte Gerät nicht mehr up-to-date. In der Folge wachsen die Müllberge und der CO2-Verbrauch. Darüber hinaus werden weitaus mehr Rohstoffe abgebaut als nötig. Diesem Raubbau der Natur gilt es entgegenzuwirken – für unsere Zukunft und vor allem die unserer Kinder. Neben der längeren Nutzung unserer Elektrogeräte ist das Rückführen der Altgeräte und sonstigen Metalle in den Rohstoff-Kreislauf ein wichtiger Schritt, um die Umwelt zu entlasten und Rohstoff-Vorkommen zu schonen. Der  Weiterlesen

Share

Frankfurt a. M. (ots)

Urlaub mit dem Camper während Corona? Eine Frage der Sicherheit! Mehr als die Hälfte der Deutschen (56 Prozent) fühlt sich mit dem Camper besser geschützt als bei Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstitutes INSA-CONSULERE im Auftrag der ADAC Online Reisevertrieb GmbH (https://www.adacreisen.de).

Nicht nur die Anreise, sondern auch den Aufenthalt auf dem Campingplatz empfinden die Deutschen als sicher: Für annährend die Hälfte der Befragten sprechen die guten Hygienemaßnahmen für einen Campingurlaub oder Urlaub mit dem Camper, fast 30 Prozent setzt außerdem großes Vertrauen in das verantwortungsvolle Verhalten der Mitcamper.

Deutschland ist das Top-Reiseziel für Campingurlaub

Bei der Wahl des Reiseziels muss es nicht immer ins Ausland gehen – auch Urlaub in der Heimat ist für die Deutschen reizvoll: Rund 63 Prozent der Befragten würden ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen. Daneben stehen auch Reiseziele innerhalb Europas hoch im Kurs, wie etwa Italien (55 Prozent), Frankreich (49 Prozent) und Schweden (49 Prozent).

Auch wenn das Gute oftmals so naheliegt, können sich mehr als zwei Drittel der Deutschen Fernreisen außerhalb Europas vorstellen. Mehr als jeder Vierte würde Kanada (29 Prozent), die USA (26 Prozent) oder Neuseeland (26 Prozent) mit dem Camper bereisen. Bei Reisen ins Ausland ist knapp der Hälfte der Befragten jedoch eines besonders wichtig: eine Reiseabsicherung für den Krankheitsfall.

Vorteile beim Campen? Natur und Flexibilität!

Egal ob nahe oder ferne Ziele, die Deutschen schätzen an einer Reise mit dem Camper vor allem die unmittelbare Nähe zur Natur (79 Prozent). Auch Unabhängigkeit und Flexibilität (69 Prozent) sind starke Argumente für den Campingurlaub – und mehr als die Hälfte der Befragten reizt das Abenteuer (56 Prozent).

Wenig verwunderlich, dass die Deutschen naturnahe Campingplätze bevorzugen: Jeweils mehr als zwei Drittel der Befragten haben am liebsten einen See oder das Meer vor der Tür, rund die Hälfte der Deutschen verbringt den Campingurlaub gerne im Wald oder in den Bergen.

Für welche Region und welche Route sich Camper auch entscheiden: Das Camper-Routen-Tool von ADAC Reisen (https://www.adacreisen.de/info/meine-perfekte-campingtour) unterstützt die Urlauber bei ihrer individuellen Reiseplanung.

Eine Infografik rund um das Thema „Campingurlaub 2022: so planen die Deutschen“ sowie ein Code zum Einbetten finden Sie unter https://www.adacreisen.de/info/camping-infografik/.

INSA-CONSULERE befragte im Zeitraum vom 19. bis 22. November 2021 eine bevölkerungsrepräsentative Auswahl von 1.000 Personen zum Thema „Campingurlaub“.

Über ADAC Reisen

In den rund 150 ADAC Reisebüros und auf adacreisen.de sind Individual- und Gruppenreisen aller namhaften Reiseveranstalter sowie Flüge, Hotels, Kreuzfahrten, Mietwagen, Camper und Fähren – auch für Nicht-ADAC Mitglieder – buchbar. ADAC Mitglieder erhalten zahlreiche zusätzliche Leistungen wie Toursets, Freizeitbroschüren und die ADAC Trips App.

Pressekontakt:

Andrea Schumacher
T +49 69 66 07 85 03
andrea.schumacher@hth.adac.de
ADAC Hessen-Thüringen e.V.
Unternehmenskommunikation
Lyoner Straße 22
60521 Frankfurt am Main
T +49 69 66 07 85 00
presse@hth.adac.de
adac.de/hth

V.i.S.d.P.:
Cornelius Blanke, Pressesprecher
cornelius.blanke@hth.adac.de
Informationen zum Datenschutz: www.adac.de/hth-infopflicht

Original-Content von: ADAC Hessen-Thüringen e.V., übermittelt durch news aktuell


.

rec1 2 - Umfrage zu Camping in Coronazeiten Die Mehrheit schätzt Urlaub mit dem Wohnmobil als besonders sicher ein