Superleichtes Singlespeed Alu-/Carbon-Bike per 3D Druck

Produktion von Gebrauchsgegenständen unabhängig von Lieferketten Das innovative Team des Software-Herstellers CoreTechnologie (CT) hat erstmals ein leichtes und günstig zu produzierendes Bike aus 3D Druck-Aluminiumbauteilen sowie Carbon-Standardrohren realisiert. Die einsatzfähige Singlespeed-Version des Fahrrads wiegt fahrfertig 7,1 Kilogramm. Durch die einfachen Arbeitsschritte ist im Gegensatz zur herkömmlichen Produktion von Carbon-Rahmen eine schnelle, unkomplizierte und automatisierte Fertigung… Superleichtes Singlespeed Alu-/Carbon-Bike per 3D Druck weiterlesen

10.000 App-Bewertungen sprechen für sich: LapID mit neuem KI-Prozess für die beste App zur Führerscheinkontrolle

Netphen – Die LapID Service GmbH hebt die Führerscheinkontrolle mit der Driver App auf das nächste Level und sorgt mit einem KI-gestützten Kontrollprozess für mehr Komfort und Sicherheit im Fuhrparkalltag. Damit läutet das Unternehmen eine neue Ära der Führerschein-App(s) ein. Nicht ohne Grund ist die LapID Driver App die in App-Stores am besten bewertete Lösung… 10.000 App-Bewertungen sprechen für sich: LapID mit neuem KI-Prozess für die beste App zur Führerscheinkontrolle weiterlesen

Jaguar TCS Racing: Die Software ist das Herzstück bei der Entwicklung elektrischer Renn- und Serienwagen

Gaydon (ots) Jaguar TCS Racing enthüllt, wie seine Software-Ingenieure für jeden Lauf der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft einen speziellen Code entwickeln Driver-in-the-Loop-Simulatoren ermöglichen es, zu jedem Rennen Softwareänderungen am Jaguar I-TYPE 5 vorzunehmen, die deutlich über denen vergleichbarer Motorsportkategorien liegen Die Software-Erfahrungen aus dem Rennsport fließen in die Software-over-the-air-Updates für die Jaguar Kunden ein –… Jaguar TCS Racing: Die Software ist das Herzstück bei der Entwicklung elektrischer Renn- und Serienwagen weiterlesen

Gebrauchte Elektroautos: Battery Quick Check als neues Angebot zur unabhängigen Bewertung von Traktionsbatterien TÜV Rheinland mit neuer Tochtergesellschaft Batterieanalytik von TWAICE

Köln (ots) Der weltweit tätige Prüfdienstleister TÜV Rheinland gründet ein unabhängiges Unternehmen zur Bewertung von Traktionsbatterien gebrauchter Elektrofahrzeuge: Die Battery Quick Check GmbH entwickelt eine gleichnamige Dienstleistung, mit der sich Traktionsbatterien zuverlässig bewerten lassen. „Derzeit gibt es keine marktreife Dienstleistung für Geschäftskunden, um gebrauchte Traktionsbatterien – die teuerste Einzelkomponente des Elektrofahrzeugs – herstellerübergreifend und unabhängig… Gebrauchte Elektroautos: Battery Quick Check als neues Angebot zur unabhängigen Bewertung von Traktionsbatterien TÜV Rheinland mit neuer Tochtergesellschaft Batterieanalytik von TWAICE weiterlesen

ACCURE erhält Series A-Investition von 8 Millionen US-Dollar, um den Markt für Batteriesicherheit und -analysen auszubauen

Aachen (ots) Batterieanalyse-Unternehmen ACCURE aus Aachen Das Software- und KI-getriebene Batterieanalyse-Unternehmen ACCURE aus Aachen erhält eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 8 Millionen US-Dollar vom amerikanischen Investor Blue Bear Capital, der auf digitale Technologien für Energie und Klima fokussiert ist, sowie von den bestehenden Investoren Capnamic Ventures und 42CAP. Die Software von ACCURE ermöglicht es Batterieherstellern… ACCURE erhält Series A-Investition von 8 Millionen US-Dollar, um den Markt für Batteriesicherheit und -analysen auszubauen weiterlesen

Im Vorfeld der IAA veröffentlicht Ericsson Studie zu Anwendungsfällen und Umsatzchancen von vernetzten Fahrzeugen

Das Marktvolumen für vernetzte Fahrzeuge wird bis 2025 auf 166 Milliarden US-Dollar geschätzt. Intelligente Over-the-Air-Updates sowie smartes Vernetzungs- und Vertragsmanagement können OEMs dabei unterstützen, Kosten zu sparen und das Nutzererlebnis zu verbessern. 5G spielt bei der Verbreitung von vernetzten Fahrzeugen eine Schlüsselrolle, da die Technologie die nötige Echtzeitkommunikation und geringe Latenzen ebenso wie die Kapazität,… Im Vorfeld der IAA veröffentlicht Ericsson Studie zu Anwendungsfällen und Umsatzchancen von vernetzten Fahrzeugen weiterlesen

Volvo Cars setzt mit Echtzeitdaten neue Sicherheitsstandards

Köln (ots) – Schnellere Einführung neuer und zusätzlicher Assistenz- und Sicherheitssysteme – Kunden können auf Wunsch aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen – Fortschrittliche Sensorik in neuen Volvo Fahrzeugen erkennt Umgebung Mit der nächsten Modellgeneration präsentiert Volvo Cars die sichersten Fahrzeuge seiner Unternehmensgeschichte: Neben moderner Soft- und Hardware zeichnen Echtzeitdaten für das ausgezeichnete Sicherheitsniveau verantwortlich. Sie helfen… Volvo Cars setzt mit Echtzeitdaten neue Sicherheitsstandards weiterlesen

Neue Funktion „Ford Telematics Essentials“ erweitert vernetztes FORDLiive-Managementsystem für Flottenkunden

Köln (ots)   – Die neue Software ist Bestandteil des integrierten „FORDLiive“-Managementsystems für Flottenkunden, das schnellere Wartungs- und Reparaturdienste ermöglicht – „Ford Telematics Essentials“-System ist kostenlos, reduziert die Standzeiten von Ford-Fahrzeugen und steigert die Produktivität des Unternehmens-Fuhrparks – „Ford Telematics Essentials“ steht Ford-Kunden in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich zur Verfügung Ford… Neue Funktion „Ford Telematics Essentials“ erweitert vernetztes FORDLiive-Managementsystem für Flottenkunden weiterlesen

CitNOW ernennt Kristian Krapper als neuen General Director für den Raum DACH und Polen

Berlin (ots) – Der Däne übernimmt die Leitung der deutschsprachigen Märkte sowie Polen von Hans-Jörg Hänggi – Video Relationship Marketing gewinnt im Autohandel weiter an Bedeutung – Kontaktlose Kundenkommunikation in Echtzeit unterstützt Händler in Pandemie-Zeiten Bei CitNOW findet zum Jahresende ein Führungswechsel statt. Kristian Krapper, der bei CitNOW seit 2018 für Skandinavien und die baltischen… CitNOW ernennt Kristian Krapper als neuen General Director für den Raum DACH und Polen weiterlesen

SEG Automotive unterzeichnet 5-Jahres-Outsourcing-Vertrag mit DXC Technology

Böblingen (ots) DXC Technology (NYSE: DXC) und SEG Automotive Germany GmbH, ein weltweit führender Zulieferer der Automobilindustrie, haben ihren IT-Outsourcing-Vertrag um 5 Jahre verlängert. SEG Automotive, Technologieführer für Starter, Generatoren und E- Motoren für Hybridantriebe, entschied sich für DXC aufgrund der langjährigen Partnerschaft und umfassenden Kenntnis der SEG-Unternehmensprozesse. Im Rahmen des Vertrags betreibt DXC das… SEG Automotive unterzeichnet 5-Jahres-Outsourcing-Vertrag mit DXC Technology weiterlesen