Mai22 , 2024

SWR Fernsehen, Zeitenwende: Daimler ohne Zetsche

StartAuto und VerkehrSWR Fernsehen, Zeitenwende: Daimler ohne Zetsche
Weitere Pressemitteilungen

Schadensregulierung leicht gemacht mit Gutachterix Vilsbiburg

Vilsbiburg, den 21. Mai 2024 – Ein Verkehrsunfall kann...

Online Marketing für Autohändler: carpr.de revolutioniert Auto News und Marketingstrategien

Online Marketing für Autohändler carpr.de bietet maßgeschneiderte Online-Marketing-Dienstleistungen für Autohändler Duisburg,...

Autohaus SEO Marketing: Mehr Kunden gewinnen und sichtbar bleiben

Autohaus SEO Marketing präsentiert umfassende SEO-Marketing-Dienstleistungen, die speziell auf...

SEO für Autohäuser: Mehr Kunden gewinnen und sichtbar bleiben

SEO für Autohäuser: Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist entscheidend für Autohäuser, um...

Schrottankauf Bochum – Ihr Partner für faire und transparente Schrottpreise

Bochum, 19. Mai 2024 – Der Schrottankauf Bochum bietet...

Teilen

Baden-Baden (ots)

Mehr als dreizehn Jahre stand Dieter Zetsche an der Daimler-Spitze. Er gab dem Autokonzern ein Gesicht und steuerte ihn nicht nur aus den roten Zahlen, sondern prägte auch ein neues Image – jung, dynamisch, modern. Jetzt tritt er ab und macht Platz für den Schweden Ola Källenius. Die Dokumentation „Zetsche geht – Wohin steuert Daimler?“ zeigt die prägenden Momente der Zetsche-Ära: Was trieb Dieter Zetsche an und in welcher Verfassung hinterlässt er das Unternehmen? Schafft Daimler die Wende hin zur Elektromobilität und zu autonomem Fahren?

Zu sehen am 21. Mai um 21 Uhr im SWR Fernsehen. Um 22 Uhr folgt „Daimler-Boss dankt ab – Dieter Zetsche im Gespräch mit SWR Chefredakteur Fritz Frey“.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

carPR.de - Presseverteiler für Auto News