Mai30 , 2024

COMPUTER BILD-Test: E-Roller zum Teil gefährlich

StartRatgeberCOMPUTER BILD-Test: E-Roller zum Teil gefährlich
Weitere Pressemitteilungen

Ankauf von Gebrauchtwagen in Bochum und Umgebung

Autoankauf Bochum: NRW's zuverlässiger Autoankauf-Service in der Region Der Autoankauf...

Auto mit Motorschaden verkaufen Duisburg

Motorschaden? Verkaufen Sie Ihr Auto in Duisburg:...

Autoankauf in Moers: Verkauf und Abwicklung an einem Tag

Schneller Autoankauf in Moers: Ein Tag für die komplette...

Die Top 50 Online-Presseportale

Presseportale Werbefreies Online-Presseportale: Prnews24.com bietet Nachrichten ohne lästige Werbeunterbrechungen. Reiner Nachrichtenfluss:...

Ankauf von Fahrzeugen mit Motorschaden in Aachen

Autoankauf Aachen Aachen, 27.05.2024– Autoankauf Alibaba erweitert seinen Service und...

Teilen

E-Roller zum Teil gefährlich

Hamburg (ots)

In vielen deutschen Städten kann man sich mittlerweile E-Roller ausleihen. COMPUTER BILD probierte die Angebote von Voi, Lime, Circ und Tier aus. Das Ergebnis ist ernüchternd: Die E-Roller bieten nur bedingt Fahrspaß, sind teuer und wegen unzuverlässiger Technik auch gefährlich!

Im Test hielten sich alle E-Roller an die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Die Fahreigenschaften sind bescheiden: Bei allen Modellen ließen Federung und Fahrkomfort zu wünschen übrig. Das gilt besonders für die Voi-Roller, die sich mit mickrigen 20-Zentimeter-Reifen unsicher, schwammig und wenig angenehm fahren.

Zum Teil desaströs verlief der Bremstest. Nur Tier und Circ setzen auf Bremshebel am Lenker; Voi und Lime dagegen nur auf eine Hinterradbremse über das Schutzblech. Das hat Folgen: So kam der Lime-Scooter erst nach 3,3 Metern zum Stehen, das Gefährt von Voi sogar erst nach 4,5 Metern – viel zu viel! Die Konkurrenz mit richtigen Bremshebeln steht früher still: Die Tier-Roller hatten einen Anhalteweg von 2,6 Metern, die Circ-Scooter mit 2,2 Metern die besten Bremsen. Die muss man aber sensibel bedienen, denn sonst blockiert die Vorderbremse – und dann ist ein Sturz kaum vermeidbar. Ein blockiertes Hinterrad lässt den Scooter allenfalls leicht quer über den Asphalt rutschen.

Den kompletten E-Scooter-Fahrbericht inklusive Bremstest lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 17/2019, die ab dem 2. August 2019 erhältlich ist.

Abdruck mit Quellenangabe “COMPUTER BILD” honorarfrei.

COMPUTER BILD ist die meistverkaufte Computerzeitschrift Europas und bietet ihren Lesern seit mehr als 20 Jahren jeden zweiten Freitag umfangreiche Informationen und News über alle digitalen Trends. Die Tipps und Tricks zu allen aktuellen Produkten und die besten Kaufberatungen sind dank COMPUTER BILD-Testlabor einzigartig. Exklusive Premium-Apps, interessante Gadgets und viele weitere Gratis-Mehrwerte runden das Hefterlebnis für die Leser ab.

Pressekontakt:

COMPUTER BILD Digital GmbH
Nicole Schwichtenberg
Telefon: (040) 347 24053
E-Mail: nicole.schwichtenberg@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

carPR.de - Presseverteiler für Auto News